Events und Termine                                      

 

Termine  2019

 

Vom 24.5. bis zum Sonntag dem 26.5.2019 freuen wir uns auf Ihren Besuch auf der großen In-Water-Boat Show in Neustadt an der Ostsee.

Die Messe ist täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet, der Eintritt ist frei.

 

 

Wir zeigen eine Saare 38 mit einem hellen Innenausbau in europäischer Eiche, einem innovativen Polsterbezug und dem eleganten Decksbelag Dek King.

 

 

Gern informierenn wir Sie über die neue, auf der boot Düsseldorf 2019 sehr viel beachtete Weltpreimiere Saare 38.2.

 

Auch zur Bewährten Saare 41cc² und zur ganz vielseitigen Saare 41ac beantworten wir Ihnen alle Fragen. 

 

Ausführliche Informationen zu unserem Flaggschiff, der Saare 46cc, geben wir gern.

Ganz besonders gespannt dürfen Sie auf unsere aktuelle Neuentwicklung, die Saare 45ac, sein. 

Thomas und Niels Nielsen erwarten Sie in Neustadt.

Saare 38 - Ausstellungsyacht in Neustadt im Mai 2019.

 

Einrichtung mit heller, europäischer Eiche, in Kombination mit schwarzem Wenge Holz,

dunklem Teakholzboden und mit eleganten braunen Korkpolstern.

 

Besuch der Werft Saare Yachts OÜ

 

Auch 2019 bieten wir wieder Termine

zur Besichtigung der Saare Yachts Werft

in Estland an.

 

Bei Interesse rufen Sie uns bitte an.

 

boot Düsseldorf 2018    Nachbericht

 

2018 NACH Januar boot.pdf
PDF-Dokument [699.9 KB]

2018

 

Es gibt viel Neues zu berichten:

 

Bei Saare Yachts OÜ in Estland entwicklen wir derzeit eine neue Yacht auf Basis der seit einigen Jahren sehr beliebten und vielfach bewährten Saare 38.

Der perfekt funktionierende Rumpf mit dem Bleikiel und dem Ruder wird dabei ebenso übernommen, wie die Abmessungen und Dimensionierungen des Riggs.

Die beeindruckenden Segeleigenschaften bleiben auf jeden Fall erhalten, die Bauausführung und Bauqualität ändert sich nicht.

 

Zusammen mit dem ersten Eigner haben wir ein grundlegend neues Innenraumkonzept und im Detail auch eine neue Riggkonfiguration entwickelt.

Wir machen diese Yacht zu einer ganz besonderen Saare - diese Saare 38.2 wird sehr konsequent auf eine Zwei-Personen-Crew ausgelegt.

 

Zugegeben, die Saare 38.2 in dieser neuen Version bedient einen Nischenmarkt, dies allerdings mit absolutem Alleinstellungsmerkmal und in bekannt bester Qualität.

Viele erfahrene Segler werden uns Recht geben wenn Sie an ihre zurückliegenden Segeljahre denken:

Meist sind nur Paare an Bord, mehr und mehr Menschen segeln auch ganz allein. Nur sehr selten kommen mal Kinder, Enkel oder Gäste für kurze Zeit an Bord.

Da macht es keinen Sinn zwei oder mehr Gästekojen dauerhaft bereit zu halten und sich selber im Komfort massiv einzuschränken.

Viel mehr wichtig ist für diese Segler, die oft sehr lange Reisen unternehmen, dass sie eine sehr bequeme Koje haben, viel Schrank- und Stauraum unter Deck, eine große und seetaugliche Pantry und eine komfortablen Nassbereich, einen brauchbaren Kartentisch und vor allem auch genügend Stauräume für Segel, Schlauchboot, Fender, Ersatzteile, Fahrräder, Gasflaschen, Tauwerk und viele Dinge mehr.

 

Es gibt keine vergleichbare Yacht auf dem europäischen Markt. Keine andere Werft baut eine hochwertige, hervorragend segelnde Segelyacht so konsequent für 2 Personen - eine echte Eigneryacht für ausgedehnte Reisen.

 

Passt dieses Konzept zu Ihnen?

Finden Sie die neue Saare 38.2 interessant?

 

Natürlich bauen wir die Saare 38 auch weiterhin in der bekannten und bewährten Form weiter. Viele Eigner genießen das komfortable Raumangebot und die perfekten Manövrier- und Segeleigenschaften unserer Yachten sehr.

 

2017 fand die Hanseboot zum letzten Mal im bekannten Rahmen auf dem Messegelände im Herzen der Hansestadt Hamburg statt.

 

Vor 45 Jahren habe ich das erste Mal auf dieser Messe gearbeitet.

Ich habe in dieser Zeit in Hamburg ausgestellt:

H-Boot, Int. 806, OL 960, Bonita 767,

2,4 m R Class, Juwel 34, Melges 24,

Dynamic 2000, 33, 35, 37 und 43,

Dehler 29, 33, 35, 36, 37, 39, 41, 41ds,

C-Yacht 10.50, 11.00, 12.30 ds

Dufour 34, 40, 44, 325, 365, 375, 385, 405, 425, 455, 475,

Saare 38, 41cc, 41ac und Saare 46.

 

In Zukunft finden Sie uns weiterhin auf der BOOt in Düsseldorf und auf  der hanseboot Ancora in-Water-Boatshow in Neustadt.

 

Selbstverständlich freuen wir uns immer ganz besonders über

Ihren Besuch in Eckernförde.

 

Wenn Sie in Ruhe unsere Saare Yachten ansehen möchten und mit uns ausführlich über unsere Neuheiten, Angebote, Yachten und Möglichkeiten sprechen wollen, sollten wir einen Besuchstermin in Eckernförde vereinbaren.

 

Die neue Saare 41ac Eigner-Komfort-Version 2

Die Saare 41ac in der neuen Eigner-Komfort-Version 2 ist die perfekte Fahrtenyacht für 2 + 2 Segler. Ein sehr großzügiger Eignerbereich im Vorschiff überzeugt, die Gästekabine Bb. achtern bietet viel Platz, die Pantry ist groß, praktisch und seetauglich, der Kartentisch ist ausreichend groß und die komfortable Nasszelle mit separierbarer Dusche direkt neben dem Niedergang bietet auch den Durchgang in die begehbare Backskiste.

Von Deck aus zugänglich sind insgesamt 7 große Stauräume, u.a. auch ein großer, wasserdichter Segelstauraum im Vordeck.

Wir zeigen Ihnen unsere Saare Yachten:

Saare 41cc

Saare 41ac

Saare 46sc

Werftbesichtigung

 

Mehrfach im Jahr bieten wir Termine zur Besichtigung der Saare PYachts OÜ Werft an. Die Werft liegt in Estland auf der wunderschönen Insel Saaremaa in der Nähe der Stadt Kuressaare.

 

Gern zeigen wir Ihnen die Werft und den Bau unserer Yachten in allen Details. Besser als bei so einem Werftbesuch können Sie die Sorgfalt und Präzision mit der bei Saare Yachts gearbeitet wird nicht beurteilen.

 

Wir unterstützen Sie bei der Reiseplanung und Buchung.

Eine Reise nach Estland lohnt sich zu jeder Jahrezeit. Allein Tallinn ist eine mehrtägige Reise Wert. Dem wahren, ursprünglichen Estland begegnet man natürlich aber erst außenhalb der großen Stadt. 

Kuressaare auf Saaremaa ist ein gemütlicher kleiner Ort mit guten Restaurants und dem sehr schönen Wellnesshotel GOSPA.

Wir waren schon oft dort und geben Ihnen gern die besten Tipps.

 

Saare ist estnisch und heißt Insel.

Maa heißt Land und so heißt die größte estnische Insel Saaremaa also Inselland.

Ganz einfach und unkompliziert, wie eigentlich alles in Estland.