Baujahr 2014/15

Im Kundenauftrag zu verkaufen

 

Einhandsegeln

  Langfahrt reisen

    Blauwasseryacht

 

Diese Saare 38 ist dafür perfekt

ausgestattet.

 

Cirka-Abmessungen:

Rumpf-Länge             11,40 m

LWL                          10,16 m

Breite                         3,66 m

Tiefgang                     1,95 m

Ballast                       2950 kg

Verdrängung              8300 kg

Einbaudiesel

Volvo D2-55                  55 PS

Diese Saare 38 wurde 2014/15 gebaut.

Sie ist ganz hervorragend, gerade für Langfahrten, ausgestattet.    Der Zustand ist sehr gepflegt.

 

Das Schiff hat insgesamt etwa 4700 sm zurückgelegt.  

Diese Saare 38 hat 2 Kabinen und ist mit klassischem Khaya Mahagoni ausgebaut.  

 

Umfangreiche Standardausstattung u.a mit:

Scheuerleiste mit VA-Schiene, Dieselheizung,  Sprayhood mit Edelstahlgestänge, Cockpittisch, Faltpropeller, Alcantara Polster, Furlex RR-Anlage, LED-Lampen, Warmwasserboiler, Landstrom-anschluss mit Ladegerät, AGM-Batterien, etc..

 

  • Innenausbau in Khaya Mahagoni
  • Rumpf in den äußeren 2 Lagen mit Vinylesterharz laminiert
  • Teakdeck im Cockpit, den Laufdecks und dem Decksaufbau und um die Fallwinschen
  • German Main Sheet System
  • Bugstrahlruder im Tunnel
  • Selden Rollmast
  • Aqua base Watermaker
  • Windgernerator am VA Heckmast
  • Raymarine Radar etc.
  • Großer Motor

 

Ausstattung u.a.:

 

  • Bugspriet Edelstahl mit Ankerrolle und integrierter Bugleiter, Aufnahme für Gennakerhalsleine
  • Größeres Steuerrad, Doppelspeiche, Durchmesser 130 cm (Standard = 120 cm)
  • Persenning für die Steuersäule
  • Sonnensegel für das Cockpit
  • Mittelteil der Windschutzscheibe zu Öffnen
  • Handgriffe auf Windschutzscheibe
  • Heckdusche warm / kalt
  • Deckwaschpumpe im Ankerkasten
  • Ankerwinsch, 1000 W, elektrisch im Ankerkasten, 16 kg verzinkter Delta Anker
  • 60 m 8 mm Edelstahl Kette
  • Außenborder Halterung
  • Bugstrahlruder 4 kW im Tunnel

 

  • German Main Sheet System, Großschot beidseitig zum Cockpit auf 2 Harken 40 STC Winschen geführt
  • 2 Harken 40.2 STC Fallwinschen
  • 2 Harken 46.2 STC Genuawinschen
  • Selden Rollmast / Furling Mast
  • Kutterstag inkl. Furlexanlage Furlex 204S
  • Kutterfockfall
  • Gennakausrüstung inkl. Fall
  • Doppelabklemmer für die Schoten von Genua und Kutterfock
  • Wälder Baumbremse 203C inkl. Umlenkung der Leine für die Baumbremse zu den Fallenabklemmern

 

  • V4A Heckmast mit 2 Abstützungen
  • Windgenerator Superwind 350
  • Antennenträger
  • Ankergalgen klappbar am Heck mit Bügelanker aus Edelstahl und Kettenvorlauf

 

  • Volvo D2-55 Motor
  • 3-Blatt Flex-o-Fold Propeller
  • Sterling Laderegler zwischen Lichtmaschien und Batterien
  • Diesel Doppelfilter

 

  • Bücherregale an Bb. & Stb. im Salon
  • Flexima Comfort Matratzen in beiden Kabinen
  • Gläser und Flaschenschrank am Hauptschott
  • Gasfernschalter
  • Elektrische Jabsco Toilette
  • Watermaker Aqua Base 30
  • UV Filter für Trinkwasser
  • Dieselheizung
  • Warmwasserboiler

 

  • Landstromanschluss
  • Mastervolt 70 A 12 V Ladegerät
  • 1200 W Mastervolt Inverter
  • Solarpanel auf dem Kajütdach
  • 3 x 160 Ah AGM Verbraucherbatterien
  • Starterbatterie

 

  • 2 x Raymarine i70 über dem Niedergang
  • Raymarine i70 am Kartentisch
  • Raymarine i60 Windmessanlage
  • Raymarine c95 Plotter an der Steuersäule
  • Raymarine AIS 650 Sender und Empfänger
  • Raymarine digital 4kW Radom am Mast
  • Raymarine 55E UKW Anlage
  • Raymarine Evolution Autopilot mit linear Antrieb
  • Raymarine ST 100 Fernbedienung für den Autopilot

 

  • Echomax aktiver Radarreflektor
  • Schallsignalanlage BSH zugelassen

 

  • Elvström Epex Rollgroßsegel
  • Elvström Epex Rollfock mit UV-schutz
  • Elvström Epex Kutterfock, ca. 28 qm
  • Elvström Furlström Gennaker
  • Facnor Furler für den Gennaker
  • Schlauchpersenning für das Vorsegel

 

  • Zodiac Cadet 270 Aero Beiboot mit Elektropumpe, Hubgeschirr und Beleuchtung
  • Suzuki SUA DF 2,5 Außenborder für Beiboot
  • Plastimo Transocean 4 Pers. Rettungsinsel
  • EPIRB
  • Iridium Satellitentelefon Xtreme
  • Steiner Fernglas
  • Hand GPS
  • Umfangreiche Ausstattung an Ersatzteilen
  • Allerhand Bordwerkzeug
  • Pantryausstattung
  • Brompton H3 Bordfahrräder inkl. Taschen und Beleuchtung

 

Diese Saare 38 wurde nach einem LKW Transport aus Estland im Frühjahr 2015 in Eckernförde an den Eigner übergeben.

 

Die Yacht wurde ausschließlich privat vom Eigner gesegelt, meist Einhand oder zu Zweit.

2015 und 2016 lag das Schiff in Eckernförde und wurde vom Yachtsport Eckernförde Team im Winter in der Halle eingelagert und gepflegt.

 

Ab 2017 wurde die Yacht dann in verschiedenen Etappen gen Süden gesegelt und hat zwischendurch immer für einige Monate in verschiedenen Yachthäfen überwintert.

Eckernförde – Dänemark – Schottland / Kaledonien Kanal – Irland – Frankreich – Spanien – Portugal. 2019 erreichte die PONO den Süden Portugals.

Aufgrund der Corona Regeln konnte in den Jahren 2020 und 2021 nicht weiter gesegelt werden, die Saare 38 liegt seit Herbst 2019 in Albufeira an der Algarve.

 

Leider muss die Saare jetzt aus gesundheitlichen Gründen verkauft werden.

 

An der Algarve liegt die Yacht an einem hervorragenden Ausgangspunkt für all diejenigen, die auf große Fahrt wollen. Der Atlantik ist in unmittelbarer Nähe, der Eingang zum Mittelmeer /Gibraltar nur wenige Meilen entfernt.

Aber auch eine Rückreise nach Norden in die Ostsee ist von hier aus ein sehr schöner Törn.

Letztlich kann die Yacht von Albufeira aus per LKW auch auf andere Reviere gefahren werden.

 

Mit dieser Saare 38 können Sie sofort starten, haben ganz verschiedene Revieroptionen und eine für weltweite Fahrt umfangreich ausgerüstete Yacht.

Der Liegeplatz in Albufeira kann übernommen werden. Auch in Eckernförde haben wir für diese Saare noch einen Liegeplatz frei.

 

 

VERKAUFT